Erbschaftsteuer Bewertungsrecht – Wissen auffrischen

161,84  inkl. MwSt

Erbschafts- und Schenkungsteuererklärungen gehören nicht zu deinem Tagesgeschäft? Dann hole dir mit diesem Seminar die „Anleitung“ für praxisrelevante Umsetzungen. Erweitere mit diesem Seminar im Handumdrehen deine Kompetenzen.

Dauer: 8×55 Min.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 75001 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

24.11.2021
09:00 – 11:00 Uhr

26.11.2021
09:00 – 11:00 Uhr

03.12.2021
09:00 – 11:00 Uhr

09.12.2021
15:00 – 17:00 Uhr

Bewertungsrecht I – Privatvermögen (2 x 55 Min.)
Du erhältst einen Überblick über den allgemeinen Teil des Bewertungsgesetzes und beschäftigst dich mit den dort geregelten Wertansätzen z. B. für Hausrat oder Bargeld (gemeiner Wert), Kapitalforderungen und Schulden (Nennwert oder Barwert) sowie der Bewertung von wiederkehrenden Nutzungen und Leistungen (sowohl zeitlich begrenzt, als auch lebenslang). Außerdem bekommst Du einen Überblick über die Herangehensweise bei der Bewertung von Grundvermögen.

Bewertungsrecht II – Betriebsvermögen (2 x 55 Min.)
Im 2. Teil des Seminars geht es um die Bewertung von Betriebsvermögen verschiedene Rechtsformen. Du erhältst einen Überblick über die vom Gesetzgeber vorgegebenen Verfahren (Substanzwertverfahren, vereinfachtes Ertragswertverfahren, Gutachten) sowie über deren praktische Umsetzung.

Erbschaftsteuerrecht I – Privatvermögen (2 x 55 Min.)
In diesem Teil werden dir die notwendigen Grundlagen zur sachlichen und persönlichen Steuerpflicht sowie zu den Steuerklassen, persönlichen Freibeträgen und Steuersätzen vermittelt. Im Anschluss schauen wir uns wesentliche sachliche Steuerbefreiungen für Privatvermögen, insbesondere § 13 und § 13d ErbStG an.

Erbschaftsteuerrecht II – Betriebsvermögen und Ermittlung des steuerpflichtigen Erwerbs (2 x 55 Min.)
Die Vorschriften zur Steuerbefreiung für „Betriebsvermögen“ gehören zu den anspruchsvolleren Vorschriften des deutschen Steuerrechts. Du erhältst einen Überblick über den Sinn und Zweck der Vorschriften sowie eine „Anleitung“, wie die teilweise „verwirrenden Gesetzesvorgaben „eigentlich gemeint sind“.
Im Anschluss schauen wir uns noch die Regelungen zu den Nachlassverbindlichkeiten sowie zur Ermittlung des steuerpflichtigen Erwerbs an.

Das Seminar ist in Form eines Wokshops ausgestattet. Bitte habe folgende Dinge vorliegen:

  • ErbSt-/SchenkSt-Gesetz
  • ErbSt-Richtlinien
  • die Beck`schen Steuererlasse, falls vorhanden

Als Datev-Bildungspartner werden wir Dir auch an der ein oder anderen Stelle, die praktische Umsetzung im Programm zeigen.
Ihr nutzt keine Datev-Programme in Eurer Kanzlei? Du kannst die Herangehensweise im Datev-Programm bestimmt auf die von Euch verwendete Software übertragen.

eTrainer: Herr Stefan Schmidt

Unsere Seminare finden in einem virtuellen 3D-Klassenzimmer statt. Du benötigst eine Internetleitung und ein Headset, um alle Vorzüge unserer Veranstaltung genießen zu können. Du erhältst deine Zugangsdaten direkt von uns. Gern zeigen wir dir in unserem kostenlosen Kennenlernseminar die Funktionen und bringen dir die Handhabung deines Avatars bei. Weitere Informationen findest du hier.

Zusätzliche Information

Termine

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erbschaftsteuer Bewertungsrecht – Wissen auffrischen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.